Erstmal entspannen - erstmal Qi Gong

Legen Sie die Hände entspannt in den Schoss. Die rechte Faust in die linke Handfläche. Daumen und Zeigefinger der rechten Hand umfassen den Daumen der linken. Daumen und Zeigefinger der linken Hand umfassen den Zeigefinger der rechten.

 

In Ihrer Vorstellung sitzen Sie auf einem hohen Berg, den Blick zum Horizont gerichtet, der alltägliche Trubel tief unter Ihnen. Mit dem Einatmen spüren Sie die kühle Luft Ihren Rücken hinunterströmen und mit dem Ausatmen an der Vorderseite des Körpers hinauf. Das Ausatmen ist deutlich länger als das Einatmen. Am Ende des Ausatmens entsteht auf natürliche Weise eine kleine Pause bevor das Einatmen einsetzt. Sie müssen den Atem nicht forcieren oder kontrollieren. Machen Sie lediglich die Vorstellung möglichst lebendig.