Wege zur Entspannung – mit Dieter Raake

"Die Grundsätze geistiger Gesundheitspflege sind die folgenden", sagte LaoDsi. „Könnt Ihr das Eine umfassen? Könnt Ihr das Dao nie verlassen? Könnt Ihr Heil und Unheil ohne Hilfe von Wahrsagern vorhersagen? Wißt Ihr, wo Ihr einhalten müsst? Könnt Ihr Unwichtiges fahren lassen? Könnt Ihr lernen, Euch nicht auf andere zu verlassen, sondern alles in Euch zu suchen? Könnt Ihr sein wie ein Neugeborenes? Der Säugling schreit den ganzen Tag und wird nicht heiser; das hat seinen Grund darin, dass er die natürliche Harmonie noch nicht verloren hat. Der Säugling ballt den ganzen Tag sein Fäustchen, ohne etwas zu haltemn; das tut er deshalb, weil er seinem ursprünglichen Wesen folgt. Er schaut den ganzen Tag alles an und zwinkert doch nicht, weil seine Augen sich auf keinen bestimmeten Gegenstand richten. Das Kind geht und weiß nicht wohin, es bleibt stehenund weiß nicht, was es tut. Es verfließt mit der Umwelt und bewegt sich mit ihr. Das sind die Grundsätze geistiger Gesundheitspflege.“ Lao Dsi


 

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zur Stressbewältigung, Burnout-Vorbeugung, Entspannungs- und Meditationsübungen.



 

 

 

Die Fünf Säulen der Gesundheit
Diese kleine Broschüre gibt einen Überblick über das Modell, dass meinem Training, Coaching und der Beratung zugrunde liegt.
Gesundheitstraining.pdf
PDF-Dokument [62.6 KB]